Warenkorb, Artikel

Nur noch bis zum kostenfreien Versand!
Ihr Warenkorb ist leer. Weiter einkaufen
»n.n.«
2019
0,75L
Statt 8,77  UVP7,90*
10,53 €/Liter - Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausverkauft.
· Details

Alles über Antinori Santa Cristina Rosato Toscana 2019 0,75L 2019

Nach präzisen Kriterien vinifiziert, besteht dieser Wein zu 85% aus Sangiovese und zu 15% aus Canaiolo. Er zeichnet sich durch seine intensive Roséfarbe, sein fruchtiges Aroma und einen trockenen, runden Geschmack aus.

Steckbrief

Artikelnummer 1002180
Alkoholgehalt 11,5 % vol
Restsüße 6,25 g/l
Säuregehalt 5,75 g/l
Rebsorte(n) Sangiovese
Verschluss Kork
Aromen Himbeere, Nach Himbeere, Nach Zitrusfrüchten, Zitrusfrüchten
Inverkehrbringer: MARCHESI ANTINORI S.p.A., 50123 Firenze, Italien | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Roséwein)

Produkt ab 18! Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. Weitere Informationen unter kenn-dein-limit.info.

Antinori

Seit über 600 Jahren ist die Familie Antinori im Weinbau tätig. Die Winzerfamilie ist berühmt für die sogenannten Supertoskaner oder »Super Tuscans«, eine inoffizielle Kategorie von toskanischen Weinen sehr hoher Qualität.  Noch heute zählt Antinori zu den italienischen Weinikonen und wird zurzeit in der 26. Generation von Albiera Antinori geleitet, unterstützt von ihrem Vater, Marchese Piero Antinori und ihren Schwestern Allegra und Alessia, die für unterschiedliche Unternehmensbereiche verantwortlich sind. Aus Sangiovese und Merlot produziert Marchese Piero Antinori einen Rotwein, der mit ausgeprägter Frucht und ausgeglichener Würze beeindruckt. Ein wunderbarer Wein für jeden Tag, der perfekt zur italienischen Küche passt. Der Rotwein von Antinori ist schlichtweg legendär. In der 600-jährigen Geschichte des Weinguts haben die Rotweine aus der Toskana maßgeblich den Ruf von Antinori geprägt: Herausragender Chianti Classico, auch als Marchese Antinori bekannt, und nobler Brunello di Montalcino - sie sind die Klassiker aus Sangiovese. Hinzu kommen die Klassiker von morgen wie Tignanello oder der unvergleichliche Guado al Tasso Bolgheri. Antinori, einer der berühmtesten Weinerzeuger Italiens Die Toskana und Umbrien sind für Antinori die wichtigsten Anbaugebiete. Fast 1.400 ha umfassen die Weinberge. Dort gedeihen Weine bester Qualität. Die Gebiete Chianti Classico, Bolgheri, Montalcino, Montepulciano und Orvieto sind mittlerweile für ihre großen Weine bekannt - aber auch Sovana und die südliche Maremma sorgen zunehmend für Interesse. Antinori Weingüter Antinori Tenuta Tignanello liegt zwischen dem Tal des Flüsschens Greve und dem des Pesa - Mitten im Herzen des Chianti - auf halber Strecke zwischen den kleinen Orten Montefiridolfi und Santa Maria a Macerata, etwa 30 km von Florenz entfernt. Tignanello und Solaia werden auf Tignanello hergestellt und gelagert. Weitere Rebsorten werden für die Produktion von Santa Cristina, Villa Antinori und Tenute Marchese Antinori verwendet. Das Weingut Badia a Passignano befindet sich oberhalb von Sambuca Val di Pesa, nur 3 km von Tignanello entfernt. Die dazugehörigen 215 ha Land mit kalkhaltigem Boden erstrecken sich über eine der schönsten und zudem produktivsten Gegenden des Chianti Classico. Für die Geschichte des Chianti war die Badia von einer grundlegenden Bedeutung: Hunderte Bände des Florenzer Staatsarchivs berichten von den Weinbergen des Sangiovese und dem dortigen Anbau. Hier wird heute der Badia a Passignano Riserva Chianti Classico produziert. Das Antinori-Gut Pèppoli befindet sich 5 km nordöstlich von Tignanello. Von seinen insgesamt 100 ha sind 62 ha mit Weinbergen bepflanzt, aus deren Trauben der Pèppoli Chianti Classico DOCG hergestellt wird. Die nach Osten /Nordosten ausgerichteten Weinberge verfügen trotz ihrer ungewöhnlichen Position über ein ideales Mikroklima - sie befinden sich in einem kleinen Tal, so dass die Wärme gut gehalten wird. Der steinig-mineralhaltige Boden eignet sich perfekt für den fruchtig-lebendigen Sangiovese. Monteloro befindet sich 12 km von Florenz, inmitten der Hügel hinter Fiesole. Auf dem 140 ha großen Weingut sind etwa 55 ha mit Wein bepflanzt. Auf Monteloro wird der Mezzo Braccio Toskana I.G.T. produziert. Das Weingut Guado al Tasso liegt an der Küste der toskanischen Maremma, 96 km südwestlich von Florenz. Es erstreckt sich von den grünen Hügeln um die antike Burgstadt Bolgheri bis zum Meer auf 1.000 ha. Hier werden Scalabrone Bolgheri Rosato DOC, Vermentino di Bolgheri DOC und seit 1990 ­Guado al Tasso produziert. Pian delle Vigne befindet sich 5 km südlich von Montalcino, oberhalb des Orcia-Tales. Die 60 ha großen Weinberge sind vor allem mit Sangiovese ("Brunello") bepflanzt. Anfang 2000 ist die erste Produktion des Pian delle Vigne Brunello di Montalcino DOCG auf den Markt gekommen. Das Kastell namens Castello della Sala erhebt sich auf einem Kap aus Tuffstein im umbrischen Apennin-Gebiet, nicht weit von der Grenze zur Toskana. Zu den Weinen gehören: Cervaro della Sala, Bramito del Cervo, Conte della Vipera, Muffato della Sala, San Giovanni della Sala und Pinot Nero. Außerdem werden zwei Orvieto Classico DOC, der Campogrande und der Casasole produziert. Villa Antinori ist das Resultat einer Auswahl an Trauben, die ausschließlich auf den Gütern in der Toskana angebaut werden: nur auf den Antinori Gütern entstandene, gewachsene, gereifte und gelesene Trauben, die in den eigenen Kellern gekeltert wurden.

Alle Produkte von Antinori ansehen 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Santa Cristina Rosato Toscana wurde noch nicht bewertet.

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben.

Anmelden

Zuletzt angesehen